Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

Praxisbuch Ayurveda-Yoga

Autor: Reinhard Bögle
Mehr Energie durch Marma-Übungen

Kurzbeschreibung

Die neue Dimension des Körperbewusstseins

Ayurveda, die altindische Wissenschaft vom Leben, kennt Energiezentren des Körpers. Diese sogenannten Marma-Punkte sind von entscheidender Bedeutung für das harmonische Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Die indische Weisheitslehre Yoga ist eng mit dem Ayurveda verknüpft und Yoga-Übungen haben von jeher dazu gedient, die Marma-Punkte zu aktivieren, damit die Lebensenergie fließen kann. Endlich steht dieses kombinierte Ayurveda-Yoga-Wissen auch hier zur Verfügung. Systematisch werden alle wichtigen Marma-Punkte gezeigt. Dank zahlreicher Wahrnehmungsübungen lernt man, die Energiezentren zu spüren und anzuregen. Dies ist das richtige Buch für alle, die Yoga in seiner ursprünglichsten Form betreiben wollen.

 

Über den Autor

Reinhard Bögle studierte Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und beschäftigt sich seit 1970 intensiv mit Yoga, den gesundheitsbezogenen Aspekten von Ayurveda und mit systemischen Studien. Er unterrichtet seit vielen Jahren Yoga an der Münchner Volkshochschule und leitet die von Volkshochschulen und Krankenkassen anerkannte Yogalehrer-Ausbildung des Yoga-Forums München.

aktualisiert am 03. 11. 2012