Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

Yoga:

Autor: Inge Schöps
Über 120 Übungen in mehr als 700 Schritt für Schritt Fotografien und ausführlichen Beschreibungen.

Kurzbeschreibung

Ideal für Einsteiger wie Fortgeschrittene. Über 120 Übungen in mehr als 700 Schritt für Schritt Fotografien und ausführlichen Beschreibungen. Zahlreiche Variationen, leichtere Alternativen für Einsteiger und schwierigere Varianten für Fortgeschrittene. Einführung in die elementaren Atem- und Meditationstechniken. Individuell kombinierbare Übungssequenzen - für zu Hause oder unterwegs!

Für Einsteiger ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert, da die zahlreichen ästhetisch wie didaktisch hervorragenden Asana-Seiten (Asanas sind Körperübungen und vermutlich der bekannteste Aspekt von Yoga) zum Ausprobieren und Mitmachen einladen; zumal für die meisten Übungen "vereinfachte" Varianten angeboten werden. Eine reichhaltige Auswahl an Übungsserien rundet den Asana-Teil ab. Die Hintergrundinformationen zu Geschichte, Philosophie und Ethik des Yoga sind interessant; schade finde ich nur, dass dafür praxisnähere Themen wie Ernährung und Hygiene sehr kurz kommen. Insbesondere Nasenspülung (Jala Neti) und Zungenreinigung würde ich auch Anfängern ans Herz legen, da sie zu einem angenehmen Körpergefühl beitragen, auch ohne Lehrer leicht zu erlernen sind und entsprechende Hilfsmittel (Nasenspülkanne, Zungenschaber) als Medizinprodukte problemlos zu beschaffen sind (Drogerie). Angesichts der gerade für Anfänger hilfreichen Überblicksinformationen zu Yoga-Stilen, Atemübungen und Meditation sowie dem herausragenden Asana-Teil ist mir dieses kleine Manko jedoch keinen Punktabzug wert.

Wer tiefer in das Thema einsteigen möchte, wird sich ohnehin aus unterschiedlichen Quellen informieren wollen. Der vorliegende Band ist auch für Fortgeschrittene, die bereits andere Bücher zum Thema besitzen, eine Bereicherung; finden sich doch neben den ästhetisch gelungenen, motivierenden Farbfotos auch anspruchsvolle Übungen und Varianten, so dass das Buch seinem Anspruch als "Praxisbuch für Einsteiger & Fortgeschrittene" durchaus gerecht wird. Ergänzend wäre z.B. "Yoga - Das große Übungsbuch für Anfänger und Fortgeschrittene" von Erling Peterson zu empfehlen, das neben tiefer gehenden Erläuterungen zu Atmung und Atemübungen, Geist und Konzentration, Hygiene und Ernährung sowie einem anatomischen Atlas mit zahlreichen Aufwärm- und Vorübungen bei der Vorbereitung auf die schwierigeren Asanas hilft. Dafür finden sich bei Petersen kaum historische oder philosophische Hintergründe; die Asana-Seiten sind zwar instruktiv, aber ohne ästhetischen Anspruch gestaltet.

aktualisiert am 03. 11. 2012