Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

Shiatsu als Therapie

Autor:
Das Buch zeigt, wie Menschen mit Shiatsu unterstützt werden können, die an körperlichen Beschwerden und seelischen Problemen leiden.

Der Autor über sein Buch

Dieses Buch bezieht sich auf die berufliche Anwendung von Shiatsu.

Der erste Teil steckt den Rahmen ab und zeigt auf, wie sich Shiatsu als therapeutischer Beruf in die Gesellschaft einbettet. Er beschreibt die Geschichte des Shiatsu von seinen allerersten, fernöstlichen Ursprüngen bis hin zur gegenwärtigen Stil-Vielfalt in einer bisher nicht vorhandenen Klarheit und Tiefe. Er reflektiert die berufliche Identität der Praktizierenden und die politisch-rechtliche Positionierung von Shiatsu vor dem Hintergrund unterschiedlicher Entwicklungen in Europa. Er erläutert das Gesundheitsverständnis aus westlicher und östlicher sicht und zeigt auf, wie sich Shiatsu in verschiedene Konzepte der Gesundheitsförderung (WHO, Salutogenese, Resilienz usw.) einbettet.

Im zweiten Teil wird die Essenz der Energiearbeit im Shiatsu geklärt und vertieft. Grundlage bilden Studien über das fernöstliche Verständnis der Lebensenergie Qi und westliches Wissen aus Physik und Psychotherapie. Es werden vier Dimensionen der Energiewahrnehmung und Energiearbeit beschrieben und die dazu gehörigen theoretischen Konzepte, Wahrnehmungsformen, Arbeits-Ziele und Arbeits-Techniken beschrieben. Die Gesprächsführung ergänzt die Behandlung, um nachhaltige Prozesse der Gesundheitsentwicklung zu unterstützen. Hierzu werden Grundlagen ermächtigender Gesprächsführung und Focusing-basierte Formen der Selbstbefragung dargestellt. Ferner wird gezeigt, wie Bewusstsein und innere Ausrichtung entwickelt werden können. Sind die Techniken erst einmal erlernt und automatisiert, sind diese bedeutsam für die Qualität und Wirksamkeit der therapeutischen Arbeit.

Der dritte Teil Felder bezieht sich auf die wichtigsten Anwendungsgebiete von Shiatsu als Therapie. Therapie wird im ursprünglichen Sinne des Wortes verstanden als Unterstützung und Begleitung von Menschen mit körperlichen Beschwerden und seelischen Leiden oder Krankheiten über einen bestimmten Zeitraum. Verschiedene Kapitel behandeln Verbreitung, medizinische und energetische Befunde, Energiearbeit und Gesprächsführung im Zusammenhang mit Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen/Migräne, frauenspezifischen Beschwerden (Zyklus, Schwangerschaft, Brustkrebs, Menopause), psychischen Problemen (Stress, Burnout, Lebenskrisen, Depression) und Trauma-Folgen.

Das Buch richtet sich an Praktizierende und Studierende von Shiatsu, Berufstätige des Gesundheitswesens (z.B. HausärztInnen, HeilpraktikerInnen, PsychologInnen), Praktizierende anderer komplementärtherapeutischer Methoden (z.B. Kinesiologie, Craniosacraltherapie) sowie Shiatsu-KlientInnen und weitere an Shiatsu und Komplementärtherapie interessierte Personen.

aktualisiert am 03. 11. 2012