Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

Miteinander im Glauben wachsen:

Autor: Franz Jalics
Anleitung zum geistlichen Begleitgespräch

Solange ihr, eingebildet auf eure Kenntnisse, anderen eure Überzeugungen aufdrängen wollt, wird niemand euch anhören wollen; da mag das, was ihr zu sagen habt, das Wertvollste sein, das die Menschheit besitzt. Mit diesen Worten benennt Franz Jalics ein Grundproblem der Seelsorge: Ohne die Bereitschaft zum Dialog lässt sich der Glaube nicht weitergeben. Eindrucksvoll beschreibt er, was das heißt: wie durch absichtsloses Zuhören, Respekt und Offenheit ein Raum entsteht, der es Menschen ermöglicht, selbst über sich und ihren Glauben Klarheit zu gewinnen.Allen in der Seelsorge Tätigen vermittelt er damit Grundregeln des Zuhörens, der Gesprächsführung, des Gruppenlebens und bietet so mit zahlreichen Übungsbeispielen eine praktische Anleitung für ein fruchtbares Glaubensgespräch.

aktualisiert am 03. 11. 2012