Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

Rückkehr zur Mitte

Autor: Bede Griffiths
Das Gemeinsame östlicher und westlicher Spiritualität

Bede Griffiths ist: in erster Linie Christ, nicht Hindu, und fühlt sich seiner Kirche verbunden. Die Kirche sollte sich seiner Meinung nach dem sich verstärkenden Trend nach Innerlichkeit nach persönlicher Gottes-Erfahrung nicht, verschließen, sondern vom Osten lernen, der in bezug auf diese Innerlichkeit sozusagen Experte ist Wenn man genauer wissen will, was er unter einer Annäherung zwischen Christentum und Hinduismus versteht geben seine Bücher und seine Vorträge, die er unter anderem auch in Deutschland hielt darüber Aufschluß. Wen die Praxis interessiert der sollte sich Shantivanam genauer anschauen. Die Besucher dieses Ashrams sind meist Christen, die an der Idee einer Öff-nung der Kirche interessiert and. Zum anderen sind es Menschen, die nicht speziell christlich sind, vielleicht sogar erklärte Buddhisten oder Hindus, meist Jedoch "gar nichts", die sich auf ihrem spirituellen Weg orientleren wollen und wohl zur New-Age-Bewegung zu rechnen sind.

aktualisiert am 03. 11. 2012