Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

Homöopathie für die Seele

Autor:

Aus der Amazon.de-Redaktion

Wer kennt sie nicht, diese grauen Tage, an denen die Stimmung auf dem Nullpunkt ist. Meistens sind solche Durchhänger nur ein Zeichen, dass wir eine Auszeit brauchen. Wer aber nicht mehr von alleine aus dem Seelenblues herauskommt, findet sanfte und wirkungsvolle Selbsthilfe in der Homöopahtie.

Sie kann das seelische und körperliche Gleichgewicht wieder herstellen, wenn Angst, Trauer und Überforderung an der Seele nagen oder psychosomatisch bedingte Symptome wie Migräne, Schlaflosigkeit und Rückenschmerzen das Wohlbefinden beeinträchtigen. Die nebenwirkungsarme Therapiemethode sieht den Menschen in seiner Gesamtheit und regt durch einen Reiz (das Medikament) die körpereigenen Selbstheilungskräfte an.

Dr. Markus Wiesenauer und Annette Kerckhoff erklären, aus welchen Gründen die Seele aus der Balance geraten kann und wie Homöopathie funktioniert. Anschließend stellen sie die homöopathischen Konstitutionsmittel, ihre Anwendungsgebiete und ihren Bezug zur Seele und zum psychischen Geschehen vor. Der übersichtliche Aufbau des Kapitels "Beschwerden von A bis Z" erleichtert das schnelle Auffinden des passenden Mittels.

Der GU-Gesundheitsratgeber in bewährt übersichtlicher Aufmachung und leicht verständlicher Sprache enthält alle wichtigen Informationen zur Homöopathie: Grundlagen, Anwendung, Dosierung, Leitsymptome, Mittelwahl und Potenzen. Dabei zeigen die Autoren neben den Chancen auch die Grenzen der homöopathischen Selbstmedikation auf.

Homöopathie für die Seele ist auch für Einsteiger geeignet, die sich zum ersten Mal mit alternativer Medizin beschäftigen. Das Buch zeigt Wege zur Stärkung des durch den Alltag strapazierten Nervenkostüms und zu mehr Lebensfreude, ohne dabei die falsche Botschaft zu vermitteln, man müsse immer gut drauf sein, egal wie.

Kurzbeschreibung

Viele depressive Verstimmungen lassen sich mit homöopathischen Arzneimitteln zuverlässig und zugleich risikoarm lindern oder heilen. Das Buch behandelt sowohl seelische Beschwerden wie Angst, Niedergeschlagenheit oder Trauer als auch psychosomatische Erkrankungen wie Burn-out, Kopfschmerzen, PMS oder Schlafstörungen. Schnelle Orientierung bei der Suche nach dem geeigneten Mittel bietet die alphabetische Gliederung und der steckbriefartige Aufbau (Name, Ausgangssubstanz, Leitsymptome, Anwendungsgebiete, Dosierung etc.) Ein zusätzlicher Fragebogen hilft dem Leser, sein momentanes seelisches Befinden besser einzuschätzen.

aktualisiert am 03. 11. 2012