Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

Burnout passé mit EFT

Autor: Michaela Bartosch
Wie Sie bei Erschöpfungszuständen mit EFT-Klopfen wieder aufblühen

Kurzbeschreibung

Erschöpfungszustände bis hin zum Burnout sind ein stetig wachsendes Problem. Betroffene geraten schnell in eine Abwärtsspirale, die existenzbedrohend werden kann. Deshalb ist es wichtig, warnende Zeichen nicht zu verdrängen.
Die Ursachen liegen weniger in den physischen und geistigen Herausforderungen am Arbeitsplatz, sondern in Stress verstärkenden Glaubensmustern und überhöhten Ansprüchen an sich selbst, die sich als innere Antreiber manifestieren. Daraus entstehen Schuldgefühle, weil man den eigenen Ansprüchen immer weniger genügt. Diese psychischen Mechanismen führen schließlich zu Erschöpfungszuständen.
Diese verhängnisvollen Programmierungen aufzulösen, ist EFT, die Technik zur emotionalen Freiheit, heute die erste Wahl, weil sie so leicht zu erlernen und von jedermann anzuwenden ist. Dieses Buch klärt die theoretischen Grundlagen und vermittelt in klaren, leicht umsetzbaren Schritten, wie Sie sich befreien und Ihre Energie und Lebensfreude stärken können.
 

Über den Autor

Michaela Bartosch ist seit 1998 als Therapeutin in eigener Praxis tätig. Sie hat sich auf die Lösung komplexer Lebensprobleme und das Coaching im Hochleistungsbereich spezialisiert, wobei Sie seit 2003 bevorzugt die Energetische Psychologie einsetzt, sowohl Emotional Freedom Techniques (EFT) nach Gary Craig wie auch Energetic Diagnostic and Treatment Methods (EDxTM) nach Fred P. Gallo. Neben ihrer therapeutischen Arbeit bildet sie auch Fachpersonen aus.

aktualisiert am 03. 11. 2012