Berliner Blick



Bitte auf Bild klicken

EFT - Klopfakupressur für Körper, Seele und Geist

Autor: Christian Reiland

Pressestimmen

"Christian Reiland fasst in seinem Buch "EFT" alle vorliegenden Erkenntnisse zusammen und zeigt, wie diese Techniken einfach und effizient eingesetzt werden." (das Obermain-Tagblatt )

Kurzbeschreibung

EFT ist die Abkürzung für eine ganzheitliche Heilungstechnik, die Anfang der 90er Jahre entwickelte Emotional Freedom Technique. Die EFT zugrunde liegende Theorie besagt, dass die Ursache aller negativen Emotionen in einer Störung des körpereigenen Energiesystems liegt. EFT harmonisiert die Energieverteilung im Körper. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich um eine Art Akupressur mit psychologischer Komponente. Typische Anwendungsbereiche von EFT sind Phobien, Traumata, Ängste, Stress, Leistungsblockaden, Süchte, Schlafstörungen, Verspannungen, Tinnitus und Allergien. EFT eignet sich in besonderem Maße für die Selbstbehandlung. Der Heilpraktiker und erfahrene EFT-Therapeut Christian Reiland fasst in diesem Buch alle vorliegenden Erkenntnisse zusammen und zeigt, wie diese Techniken einfach und effizient eingesetzt werden. Umfangreiche Bebilderung, didaktische Klarheit sowie erstmals eine Lehr-DVD machen den Einstieg leicht und die Anwendung für den täglich wachsenden Kreis der Selbstbehandler sicher.

• EFT (auch als MET bezeichnet) entwickelt sich zu einer der beliebtesten alternativen Heilweisen.

• Das umfangreichste und durch zahlreiche Illustrationen didaktisch beste Buch zum Thema.

• Erstmals mit einer DVD, die die praktische Anwendung visualisiert.

aktualisiert am 03. 11. 2012